CDU Stadtverband Ettlingen

mit Christine Neumann MdL, Axel E. Fischer MdB und Andreas Kraft

Historische Wanderung rund um Ettlingen / Spessart

am Samstag, 06. August 2016, um 10.00 Uhr

 

Treffpunkt, Start Treffpunkt auf dem Festplatz in Spessart (hinter der Hans Thoma Schule – fürs Navi: 76275 Ettlingen Im Stecken 5)

Länge ca. 10km

Höhenmeter ca. 200 (Die Wanderung ist etwas anspruchsvoller und hat im letzten Drittel einen etwas „knackigen“ Anstieg.)

 

Sommerwanderung CDU NBSommerwanderung CDU NB

 

Publiziert in Aktuelles Frauenunion

Die Frauen Union Ettlingen veranstaltet am Montag, den 18. Juli  2016 um 19.00 Uhr im Hof des Restaurants „Pot au Feu“ (beim Schloss) ihren Stammtisch„Politik im Freien“.

Hierzu sind alle am Austausch von politischen Themen Interessierte sehr herzlich  eingeladen.

Vielen Dank für eine kurze Voranmeldung an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

Publiziert in Aktuelles Frauenunion

Jahreshauptversammlung am 18.4.2016

Der neue Vorstand der Frauen Union EttlingenDer neue Vorstand der Frauen Union Ettlingen

Die Frauen Union der CDU Ettlingen hatte am vergangenen Montag ihre Mitglieder und Freunde zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Das Hauptthema dieses Abends war die Neuwahl des Vorstandes...

Florian Adolf, Vorsitzender Ortsverband EttlingenFlorian Adolf, Vorsitzender Ortsverband EttlingenDie Landtagswahlen sind vorbei und jede Partei ist auf ihre Weise mit der Nachbereitung beschäftigt, die je nach dem individuellen Erfolg sicher noch eine Weile dauern wird und auch muss. Allerdings entsteht auch der Eindruck, dass die Strategie, die auf lange Sicht den Erfolg der CDU Ettlingen sichert, noch nicht vollständig wahrgenommen wird.

Was haben wir bis jetzt erreicht? Die Fraktion der CDU Ettlingen hat den geringsten Altersdurchschnitt im Ettlinger Gemeinderat. Trotzdem herrscht ein optimaler Mix aus erfahrenen Stadträten und Stadträten in ihrer ersten Legislaturperiode. Weiterhin haben in vielen Vorständen der Ortsverbände junge Menschen tragende Rollen übernommen. Die erfahrenen Mitglieder unterstützen diese dabei mit Rat und Tat. Außerdem hat mit Christine Neumann eine junge CDU- Kandidatin den Einzug in den Landtag von Baden-Württemberg geschafft. Auch sie wird jederzeit die Möglichkeit haben auf den Erfahrungsschatz von Politikern wie Werner Raab und Dr. Erwin Vetter zurückzugreifen.

Hier werden die operativen Auswirkungen des ersten Schrittes eines andauernden strategischen Änderungsprozesses sichtbar: Eine Umstrukturierung in einer bestehenden Organisation bei gleichzeitigem Wissenstransfer. Was ich hier so nüchtern wissenschaftlich beschreibe, ist eigentlich ein uralter, vielleicht manchmal vergessener Grundsatz, der optimal zu den Werten der CDU passt. Die erfahrene Generation ist von der jungen Generation ebenso abhängig, wie die junge von der erfahrenen. Diese Symbiose funktioniert in unseren Vorstandsgremien und der Fraktion optimal und wird auch in der Zusammenarbeit mit unserer neuen Landtagsabgeordneten zum Erfolg führen.

Allerdings ist der der zweite Schritt in diesem Prozess der schwerste: Neue Mitglieder zu gewinnen und gleichzeitig diesen Wandel als Baustein zum Erfolg in alle bestehenden Bereiche der Partei zu tragen und damit „salonfähig“ zu machen. Hierzu bedarf es einer optimalen Kommunikation, die trotz Mitgliederbriefen, E-Mail und Homepage auch bei uns durchaus noch Verbesserungspotential aufweist. Gelingt uns auch dieser letzte Schritt noch, so hat die CDU Ettlingen einen wichtigen Schritt in Richtung Zukunft getan und wird langfristig davon profitieren.

 

Florian Adolf
Stadtrat und Ortsverbandsvorsitzender CDU Ettlingen

v.l.n.r.: Thomas Stobel (Landesvorsitzender CDU Baden-Württemberg), Christine Neumann (Landtagskandidatin WK 31), Lorenzo Saladino (stellv. Stadtverbandsvorsitzender), Dr. Angela Merkel (Bundeskanzlerin), Guido Wolf (Spitzenkandidat CDU Baden-Württemberg), Johannes Arnold (Oberbürgermeister Ettlingen), Daniel Caspar (CDU Kreisvorsitzender), Florian Adolf (Ortsverbandsvorsitzender Ettlingen), Dr. Albrecht Ditzinger (CDU Fraktionsvorsitzender)v.l.n.r.: Thomas Stobel (Landesvorsitzender CDU Baden-Württemberg), Christine Neumann (Landtagskandidatin WK 31), Lorenzo Saladino (stellv. Stadtverbandsvorsitzender), Dr. Angela Merkel (Bundeskanzlerin), Guido Wolf (Spitzenkandidat CDU Baden-Württemberg), Johannes Arnold (Oberbürgermeister Ettlingen), Daniel Caspar (CDU Kreisvorsitzender), Florian Adolf (Ortsverbandsvorsitzender Ettlingen), Dr. Albrecht Ditzinger (CDU Fraktionsvorsitzender)

Der 68. Landesparteitag der CDU Baden-Württemberg mit Spitzenkandidat Guido Wolf, der CDU-Vorsitzenden Angela Merkel und CDU-Landeschef Thomas Strobl fand in der Albgauhalle in Ettlingen statt. „Am 13. März geht’s ums Land. Nur mit einer starken CDU ist Schluss mit Grün-Rot und mit Ministerpräsident Kretschmann“, so Guido Wolf.

V.l.n.r. Christine Neumann, Guido Wolf, Elke WernerV.l.n.r. Christine Neumann, Guido Wolf, Elke Werner

Trotz der vorweihnachtlichen Hektik füllte das Thema „Windkraft in unserer Region“ den Spessarter Spechtwaldsaal problemlos. Rund 250 interessierte Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, um die Standpunkte unseres Spitzenkandidaten Guido Wolf zum Ausbau der Windenergie unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeit und Naturschutz dargelegt zu bekommen.

Mittwoch, 23 Dezember 2015 18:15

Haushaltsrede für den Haushalt 2016

Publiziert in Haushaltsreden

haushalthaushalt

Die Haushaltsrede der CDU für das Jahr 2016 finden Sie hier im Wortlaut. 

Der Vorstand des Ortsverbands EttlingenDer Vorstand des Ortsverbands Ettlingen

Bei der Jahreshauptversammlung wurde Stadtrat Florian Adolf neuer Vorsitzender des großen Ortsverbandes Ettlingen-Kernstadt. Florian Adolf freut sich auf eine weiterhin erfolgreiche und harmonische Vorstandsarbeit.

Er wird im Vorstandsteam unterstützt von den Stellvertretern Christa Stauch, Lorenzo Saladino und Hans-Peter Stemmer. Besonders erfreulich ist die künftige Mitarbeit von Schatzmeisterin und Fachfrau Sandra Stebner, sowie des Internetbeauftragten Alexander Binder und Pressechefin Selina Seutemannn. Schriftführerin wird Saara Schwan. Beisitzerfunktionen üben aus: Andreas Becker, Azra Bredl, Friedhold Geißler, Daniel Heath, Rainer Iben, Brigitte Leix, Claudia Pampel-Fleischmann, Torsten Schmidt, Dr. Sibylle Scholtz und Peter Siegwarth.

Stadtverbandsvorsitzender Werner Raab MdL würdigte in seiner Laudatio Inge Grethers ehrenamtliches Wirken in den vergangenen 50 Jahren in Ettlingen, Baden-Württemberg und in Entwicklungsprojekten in Asien. Ganz besonders hob er ihre Führung des OV Ettlingen hervor (10 Jahre als Vorsitzende, 15 Jahre als stellv. Vorsitzende). Vorstand und Versammlung wählten Inge Grether einstimmig zur Ehrenvorsitzenden.

 

Zu Besuch bei der Ettlingen AfBZu Besuch bei der Ettlingen AfB

Dass sich innovatives und soziales Management im IT Bereich miteinander erfolgreich verbinden lassen, zeigt das Geschäftsmodell der AfB. Davon konnte sich eine Ettlinger CDU Delegation mit Bundestagsabgeordneten Axel Fischer und Landtagskandidatin Christine Neumann überzeugen.

Das Mutterunternehmen hat im Ettlinger Industriegebiet seinen Sitz und ist bundesweit vertreten. Die AfB bietet neben wettbewerbsfähigen guten PC, Sicherheit der Datenlöschung, ein transparentes Recyclingsverfahren sowie Arbeitsplätze für Behinderte. Sie erfüllt somit gleichzeitig einen sozialen und gesellschaftlichen Auftrag.

„Dieses innovative und inklusive Geschäftsmodell verdient Respekt und Unterstützung“ so der Axel Fischer. Der weitere Auf- und Ausbau dieses Geschäftsmodells ist ein weiterer Schritt zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention. Firmen, Behörden und Private sind aufgerufen, die Arbeit der AfB zu unterstützen, war das Fazit der Besuchergruppe.

„Wir haben den Willen, die besseren Argumente und eine starte Basis, um die Landesregierung im kommenden Jahr abzulösen“, so der Bezirksvorsitzende der CDU Nordbaden Peter Hauk und die Landtagskandidatin Christine Neumann bei der Vorstellung des Wahlprogrammes der CDU. Den Abend rundeten die Ehrung der Mitglieder Dietmar Günter und Edgar Allinger ab, die ihr 40jähriges CDU Jubiläum begehen.

„Eine Gemeinschaft funktioniert nur, wenn man sich einbringt, ohne den Hintergedanken zu haben, was mir mein Engagement bringt“, bedankte sich Hauk bei den beiden Jubilaren und fügte schmunzelnd hinzu „40 Jahre sind eine lange Zeit, in der man auch mit der CDU gelitten habe und mit der sie mit ihrem Namen für die CDU gekämpft haben. Die CDU ist durch Mitglieder wie Dietmar Günter und Edgar Allinger nicht anonym, wir haben viele Gesichter, die sich damit auch pragmatisch für die CDU und  ihre Werte einsetzen. Sie haben uns geprägt und mit ihren christlichen Werten stabilisiert.“ Andreas Kraft, Vorsitzender der CDU Spessart zeigte das vielseitige Engagement der Jubilare auf. Dietmar Günter bekam bereits im Jahr 2004 die Verdienstmedaille der Stadt Ettlingen und des Städtetag Baden Württemberg in Gold überreicht und war zudem über 40 Jahre in der Kommunalpolitik aktiv. Die Landtagskandidatin Christine Neumann fügte sich in die Reihe der Gratulanten ein und steckte den Jubilaren die CDU Ehrennadel an. Rund 50 Gäste waren der Einladung der CDU Nordbaden und der CDU Spessart gefolgt.

Von links nach rechts: Christine Neumann, Peter Hauk, Edgar AllingerVon links nach rechts: Christine Neumann, Peter Hauk, Edgar Allinger 

StartZurück12345678910WeiterEnde
Seite 1 von 14
© CDU Stadtverband Ettlingen 2016